Riemenscheibe vom 319er BIIIIIITTEEEEEE - Seite 2 - L319-forum.de  

Riemenscheibe vom 319er BIIIIIITTEEEEEE

Alles was eurem 319 fehlt
Antworten
Benutzeravatar
hans oeter messmer
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2018, 18:04

Re: Riemenscheibe vom 319er BIIIIIITTEEEEEE

Beitragvon hans oeter messmer » 29.11.2018, 12:00

hallo autocross.Der 240ger Motor hat serienmässig shon immer ne Drehstromlima gehabt.wunder mich doch immer wieder dass die leute nen 240ger einbauen und dann irgendwelche umbausätze brauchen.ist doch alles dran am Motor.Werde mal bilder einstellen muss ich aber erstmal Fotos machen.ist natürlich klar dass ein Keilriemen im Gegensatz zu einem keilrippenriemen nicht mit umlenkrolle funktioniert weil er im vergleich zun keilrippenriemen viel hochstägiger ist.Sieht man sehr schön wenn man einen alten Keilriemen in die andere Richtung biegt.Ist dann nämlich rissig. so werden die nämlich geprüft.weil nämlich der riemen aussen eine gewebelage hat.so genug der worte lasst taten folgen.Merke das Rad muss nicht neu erfunden werden.Und nochmals die antriebstechnik mit Keilriemen gibst seit hundert jahren Bist mir hoffentlich nicht böse wenn das vielleicht arrogant klingt aber wenn da irgend eine rolle ist dann ist das eine spannrolle wo der rimen drüberläuft wie über die Riemenscheibe.Also hoffentlich hilft das weiter.guss vom Peter.


Antworten

Zurück zu „Gesucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast