319er Kasten mit Hochdach - L319-forum.de  

319er Kasten mit Hochdach

Alles was ihr loswerden wollt zum Thema 319
Antworten
Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 6
Registriert: 26.07.2011, 07:54

319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon Micha » 23.06.2014, 19:30

Der Kasten ist noch da, der Autotransporter ist verkauft. Daher dachte ich dass ich jetzt für den Kasten einen neuen Thread hier aufmache, bei dem anderen konnte ich das Thema nicht ändern....

Also, ich habe hier einen Kasten mit Hochdach zu verkaufen, Standort ist Backnang bei Stuttgart. Den Kasten hatte ich vor gut 20 Jahren mal gekauft und gefahren, er hatte damals einen nicht viel gefahrenen überholten Motor drin, war aber recht angerostet. Den Rahmen hatten wir komplett geschweißt, sind aber an der Karosserie gescheitert. Über einen Kontakt nach Ungarn wollten wir dann die Karosserie richten und lackieren lassen, das ist aber eine andere, längere Geschichte.
Nachdem er dann wieder zurück war stand er nur noch rum, und das nicht ganz trocken, weshalb er wieder ordentlich verrostet ist. Unten rum ist er gar nicht schlecht, der Rahmen sollte auch noch in Ordnung sein, aber vorne und an der Dachunterkante gibts schon ordentlich Arbeit.

Ach ja, die seitliche Türe hatten wir damals nach unten verlängert, da wir ein Wohnmobil draus bauen wollten, und dadurch einen bequemeren Einstieg erreichen wollten.

Technisch sollte er nicht schlecht sein, wie schon gesagt, die Maschine (Diesel) war damals recht frisch überholt, und er lief auch super. Allerdings steht er eben auch schon seit 20 Jahren.....

Im Moment würde ich ihn so verkaufen wie er da steht, die Windschutzscheibe und die Zierleisten sollten auch noch da sein, allerdings weiss ich nicht wo. Wenn die noch auftauchen kann der Käufer die natürlich auch noch bekommen, aber versprechen kann ich da im Moment nichts!

Jetzt kommen dann noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Preis ist dann noch so eine Sache, "gegen Gebot" ist immer so nichts sagend, und den Kaufpreis plus die Kosten für die Ungarn Restauration bekomme ich eh nicht wieder rein :Wandhauer:
Ich würde mal so um die 1750€ in den Raum stellen, dann können wir da mal anfangen zu verhandeln :D

Micha

Benutzeravatar
schwedenthomas
Beiträge: 30
Registriert: 17.03.2014, 14:39

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon schwedenthomas » 25.06.2014, 09:46

Jemand ne ide wie ich den wagen zu mir nach hause bekäme? ;-)
Ich täte ihn sofort nehmen , nur müste er dann fahrbereit auf eigenen rädern und mit eingesetzten fenstern sein.
Das würde dem was meine frau und ich suchen doch schon in die nähe kommen.
//thomas

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 683
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon zehbeh » 25.06.2014, 12:43

@ Thomas:
Backnang ist eine halbe Stunde von mir entfernt. Falls nötig kann ich da schon helfen.
Nur zum Transportieren habe ich keine Möglichkeit.
Oder Du beauftragst eine Abschleppdienst mit dem Transport. Habe damals meinen T1 aus Holland so holen lassen, kostete um die 600 oder 700,-.
Nach Schweden wird es sicher mehr. Wo in Schweden bist Du denn, bzw. wie viele km sind es bis Stuttgart? Ich könnte meinen VW-Bus Transporteur ja mal anfragen.

An der Dachrinne und den A-Säulen wirst Du da aber sicher richtig Freude haben.
Wenn die Scheiben mit brauchbaren Gummis noch auftauche sollten, wäre das sehr hilfreich, die zu beschaffen ist auch sehr spaßig.

Ganz nebenbei: Gestern war ich erst mit dem 319 in Backnang, eine Vespa abholen.

Gruß,
Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 444
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon Autocross » 25.06.2014, 13:02

Hallo Thomas hast du den nicht die Feuerwehr von Gunnar aus Berlin gekauft ? Gruss Mani

Benutzeravatar
schrat
Administrator
Beiträge: 674
Registriert: 16.08.2004, 18:01
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon schrat » 25.06.2014, 14:57

zehbeh hat geschrieben:
Ganz nebenbei: Gestern war ich erst mit dem 319 in Backnang, eine Vespa abholen.

Gruß,
Christian


Du alter RAL 20xx junkie :wink:

Benutzeravatar
schwedenthomas
Beiträge: 30
Registriert: 17.03.2014, 14:39

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon schwedenthomas » 25.06.2014, 16:40

Hallo zusammen,

Gunnars Feuerwehr hätte ich gerne gekauft - aber ich war zu langsam...

Was den transport nach Schweden betrift: ich wohne ungefähr bei Växjö. egal ob von Trelleborg oder Helsingborg sind das nochmal so 2½ stunden.

Fenster und dichtungen: klar ohne die gehts nicht, die zu bekommen wäre wohl ziemlich hofnungslos.
Dachrinne und A-säule....sehen nicht einladend aus, das stimmt wohl.
Es wäre halt nur ein schöner wagen - also auf alle fälle kan ich diesen schönen wagen vor mir sehen ;-) - aber vielleicht nicht unbedingt realistisch...
//thomas

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 683
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon zehbeh » 25.06.2014, 17:43

schrat hat geschrieben:Du alter RAL 20xx junkie :wink:


Könnte man meinen. Aber:
1. ist es leider nicht meine, sondern eine weitere für den Junior
2. Ist sie in einem Vespafarbton, und nicht RAL
3. Wurde sie nicht wegen der Farbe gekauft, sondern wegen dem unglaublichen Originalzustand in Erstlack und mit nur 5000 Meilen auf dem Tacho.

Aber orange ist einfach cool. :) Passt auf jeden Fall gut in die Familie.

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 6
Registriert: 26.07.2011, 07:54

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon Micha » 25.06.2014, 21:54

zehbeh hat geschrieben:
Ganz nebenbei: Gestern war ich erst mit dem 319 in Backnang, eine Vespa abholen.



Echt, Du warst in Backnang! Hättest Du was gesagt hätst ja meinen mal ansehen können ;-)

Das mit den Scheiben glaube ich gleich, dass das schwierig ist. Ich geh ja auch davon aus dass ich die noch habe, zumindest die Seitenscheiben von dem (mein Bruder meinte die Frontscheibe sei den Ungarn beim Einbauversuch in die Brüche gegangen) aber sicherlich auch noch einen Satz Scheiben von einem Schlachtfahrzeug den wir vor vielen Jahren platt gemacht hatten. Und so wie ich uns von damals in Erinnerung hab, haben wir alles aufgehoben, bis aufs Blech und Rahmen halt, aber sicherlich alle Anbauteile. Nur weiss niemand wo das Zeug liegt.

Vielleicht reichts mir am Wochenende mal ein paar mögliche "Lagerplätzchen" abzusuchen, spontan weiss ich nur wo der eine komplette Fahrschemel steht, und eine Hinterachse (die allerdings vor viel mehr Jahren aus einem Schlachtfahrzeug von unserem Vater stammt).

Und von wegen nach Schweden: Wenn das eine Spedition übernimmt, kann ich die Verladung hier gerne übernehmen, nur organiesieren möcht ichs nicht ;-)))

Micha

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 683
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon zehbeh » 26.06.2014, 07:37

Ich hatte sogar darüber nachgedacht, bei Dir vorbeizuschauen. War aber leider etwas eng im Zeitplan.
Falls jemand hier ernsthaft Interesse an dem Fahrzeug hat, ich kann ihn mir gerne mal ansehen, ist nicht weit für mich.

Zu den Scheiben. Das kritische sind bis auf die Frontscheibe, nicht die Gläser, sondern die Gummis. Die sind vor allem für Schiebe- und Dreiecksfenster kritisch.
In neu nicht zu bekommen. Fürs Schiebefenster bietet Reinhard ein Repro an, das aber auch schon teuer ist.
Gruß aus Cannstatt,
Christian

Benutzeravatar
319erUfi
Administrator
Beiträge: 912
Registriert: 23.08.2004, 00:37
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon 319erUfi » 26.06.2014, 16:48

Unten rum ist er gar nicht schlecht, der Rahmen sollte auch noch in Ordnung sein, aber vorne und an der Dachunterkante gibts schon ordentlich Arbeit.

Die hintere Dachkante scheint auch nicht mehr ganz jungfräulich :D , eher eine zügellose Liaison mit Herrn Rost, vermutlich sind schon die beiden Geschwister Korrosion und Oxidation schon erwachsen geworden. 319er ohne Rost wären auch irgendwie unvollständig.
Gruß Wolfram
goforgold

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 6
Registriert: 26.07.2011, 07:54

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon Micha » 01.07.2014, 20:55

319erUfi hat geschrieben:
Unten rum ist er gar nicht schlecht, der Rahmen sollte auch noch in Ordnung sein, aber vorne und an der Dachunterkante gibts schon ordentlich Arbeit.

Die hintere Dachkante scheint auch nicht mehr ganz jungfräulich :D , eher eine zügellose Liaison mit Herrn Rost, vermutlich sind schon die beiden Geschwister Korrosion und Oxidation schon erwachsen geworden. 319er ohne Rost wären auch irgendwie unvollständig.
Gruß Wolfram


OK, das konnte in meiner Beschreibung missverstanden werden: Mit "an der Dachunterkante" meinte ich schon eher an mehreren Stellen umlaufend. Und nicht nur "vorne", wo der Rost ja auf den Bildern gut zu sehen ist ;-)

Ein bisschen weiter bin ich mit der Frontscheibe: Eine habe ich gefunden, da ist aber nicht die aus dem Grünen, denn sonst wären dort auch die anderen Scheiben und die Zierleisten gewesen, das scheint also ein Ersatzteil zu sein. Da steht auch "319LD" groß vorne draufgeschrieben, und das haben sicherlich nicht wir gemacht. Eine weitere Frontmaske ist mir dabei auch unter gekommen.....

Das Interesse an dem Kasten scheint nicht sonderlich groß zu sein, liegts am Preis? Wenn ja, dann macht mir doch mal ein Angebot!

Micha

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 6
Registriert: 26.07.2011, 07:54

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon Micha » 15.07.2014, 10:34

Also, was lange währt.....

Der Kasten ist seit Gestern Abend auch verkauft, zumindest mal am Telefon ;-)

Da ich jetzt ohnehin nach den fehlenden Teilen suchen muss, kommen sicherlich auch noch unsere ganzen anderen 319er Teile irgendwo zum Vorschein, sollte da noch was Brauchbares dabei sein, melde ich mich hier mit einer neuen Anzeige wieder!

Micha

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 444
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon Autocross » 17.07.2014, 16:53

Hallo Micha ist der Abschlepper schon abgeholt worden? Den Kastenwagen hat bestimmt auch ein Österreicher gekauft. Gruss Maniq

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 472
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon Nitja » 26.10.2014, 21:33

Micha wie lustig... da haben wirs doch einfach nicht in Richtung Heilbronn zu dir geschafft zum Bussle angucken - und was fährt mir am Freitag im Lenninger Tal entgegen:
Das grüne Bussle Huckepack :) schööööööön sah er aus.
Kann das sein? War ers wirklich?
Grüße von der Nitja :klatsch:

Benutzeravatar
John
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2014, 09:44

Re: 319er Kasten mit Hochdach

Beitragvon John » 27.10.2014, 19:17

Ja :-) er war es wirklich. Und der Motor läuft mittlerweile wieder. Wir suchen noch viele Teile, vorallem Scheinwerfer und Grill-chrom sowie die Zierleisten vom Fahrerhaus.


Antworten

Zurück zu „Zu verkaufen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste