Radio-Einbau - L319-forum.de  

Radio-Einbau

Alles zum Thema Aufbau, Innenausbau, Karosserie u.s.w.

Antworten
Benutzeravatar
Bus1962
Beiträge: 39
Registriert: 16.01.2011, 14:37

Radio-Einbau

Beitragvon Bus1962 » 11.03.2011, 18:24

Hallo, zusammen,

kann mir jemand sagen oder noch besser bildhaft zeigen, wie und vor allem wo man ein zeitgenössisches Radio (DIN-Maße) einbauen kann? War das für die 319er irgendwo vorgesehen? Gibt's da was Passendes im Zubehörhandel?

Vielen Dank und Gruß

Harald

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 371
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Autocross » 11.03.2011, 18:53

Hallo Harald bei meinem O sitz es neben Armturentafel in Selbstbaurahmen.Habe jetzt ein Becker Radio drin .Bild ist direkt nach Kauf des Wagens.Es gab auch Becker Radios mit Mikrfon für Reiseleiter. Gruss Mani
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
319erUfi
Administrator
Beiträge: 898
Registriert: 23.08.2004, 00:37
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Radio-Einbau

Beitragvon 319erUfi » 11.03.2011, 23:56

Hallo Harald,
ich habe dazu zwar die Becker Einbauanleitung aber leider nur als so schlechte Kopie, dass du schon sehr genau schauen musst, um etwas zu erkennen.
Gruß Wolfram
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
goforgold

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 466
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Uwe » 12.03.2011, 10:05

........leider ist der 319 so laut, dass man Radio nur bei abgeschaltetem Motor hören kann :lol: , Gruss, Uwe

Benutzeravatar
Bus1962
Beiträge: 39
Registriert: 16.01.2011, 14:37

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Bus1962 » 12.03.2011, 15:04

Hallo zusammen,

herzlichen Dank an Mani für das Bild und vor allem Wolfram für die Becker-Einbau-Anleitung! Und an Uwe für die Vorwarnung...

Auch wenn die Teile wohl rar sein dürften: Hat vielleicht jemand noch einen (funktionierenden!) Dachlautsprecher übrig (zwei sind bei mir schon/noch im Bus eingebaut, aber vorne dann eben nur ein großes Loch in der Dachverkleidung...)???

Nach einer Original-Einbaukonsole wage ich ja fast nicht zu fragen! Oder hat irgendjemand so was rumliegen...???

Zum Einbau kommen soll übrigens ein herausnehmbares Radio "Akkord", wie es in den frühen 60er Jahren der große Clou war. Wartet schon lange in meinem Keller auf eine passende Einbaugelegenheit...

Gruß Harald

Benutzeravatar
mike-ho-sh
Beiträge: 154
Registriert: 06.12.2011, 23:57
Wohnort: südliches Scheswig-Holstein

Re: Radio-Einbau

Beitragvon mike-ho-sh » 23.01.2012, 23:21

-- hat denn niemand ein pic von der origainal Radioeinbaublende!? ... oder ansonsten ein Foto von einer guten Alternative - mein Radio befindet sich am Sitzschemel des Fahrersitzes (siehe Foto!) - ist nicht unpraktisch, aber nicht unbedingt ideal - bg mike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
... wünsche Euch stets eine gute Fahrt und das Quentchen Glück, das es immer im Leben braucht!!!

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 653
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: Radio-Einbau

Beitragvon zehbeh » 24.01.2012, 09:39

Original nein, nur meine Alternative: Unter dem Armaturenbrett.
Geht von der Bedienung her einigermaßen, und ist nicht voll im Blickfeld, was mir wichtig war, da ich kein zeitgenössisch passendes Radio, sondern ein Aldigerät verbaut habe.
Lautsprecher: Hochtöner habe ich über den Dreiecksfenster, mit Kabeln durch die A-Säule. Die Bässe dazu neben den Sitzen.
Auf dem Bild kann man es erahnen, besseres Bild habe ich leider gerade nicht.
Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
5zena
Beiträge: 46
Registriert: 10.06.2009, 22:45
Wohnort: 83339 Chieming

Re: Radio-Einbau

Beitragvon 5zena » 24.01.2012, 17:21

Radiokonsole 1.JPG
Radiokonsole.JPG
Hallo
Das ist meine Version.Als Untergestell habe ich Holz verwendet und dieses dann mit dem Alublechresten aus meiner Feuerwehr beschlagen.Hoffe das hift weiter Servus Hans
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 845
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Compay » 26.01.2012, 15:45

hallo

bei mir war die radio auch eingebaut wie bei Hans und Mani. Ich habe das geändert siehe Bild. Die Lautsprecher sitzen vorne ganz links und ganz rechts auf dieselbe platz wie radio...kann mann nicht sehen weil sie nach unten gerichtet sind. Und auch hinten haben wir zwei Lautsprecher ganz links und rechts...auf so eine selbe stelle oben die zwei heckten. Ich habe eine neue sehr billige sd card radio/cd Spieler gekauft. SD card 8gb und 2000 Nummern spielen....und natuhrlich mit abstandsbedienung so das mann die Sache aus bed bedienen kann....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Elo
Administrator
Beiträge: 1657
Registriert: 04.08.2004, 22:13
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Elo » 26.01.2012, 16:17

Ich habe bei uns ein abgewinkeltes Blech unter dem Sicherungskasten angeschraubt,
ist allerdings auch kein zeitgenössisches Radio...
S4202875.JPG


inzwischen ist Blech 2.0 montiert, mit der selben Breite wie der Sicherungskastendeckel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jedes Ende bedeutet einen neuen Anfang.
Elos kleine Fahrzeugschau
Oldtimerbildergalerie

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 845
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Compay » 26.01.2012, 16:47

Hallo elo

sieht gut aus!
wofür brauchst du das fahrad computer für? ist das für die Geschwindigkeit, das Drehzahl, die zeit?

und ich brauche noch so eine mercedes stern für oben meine Lenkrad
weisst du wo ich die bekommen kann? oder das original Nummer?

und hast du eine Zeichnung von die lenkungsverbindung von lenkgestange und lenkungssgehause unten (das da mit die dicke rundes Gummi, vorne Seite links von kühler, aber rechts wann du da von vorne nach kuckt)

ciao und danke rob

Benutzeravatar
Elo
Administrator
Beiträge: 1657
Registriert: 04.08.2004, 22:13
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Elo » 26.01.2012, 20:09

Ist ein Fahrradtacho für die Geschwindigkeit:
viewtopic.php?f=3&t=661&p=2886&hilit=Fahrradtacho#p2886

Von dem Lenkradknopf habe ich keine Nummer in meinem Katalog von 62, ich schau irgendwann mal nach ob auf meinem was drauf steht.

Ich vermute mal im letzten Teil meinst du das Teil 40:
22 Lenkung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jedes Ende bedeutet einen neuen Anfang.
Elos kleine Fahrzeugschau
Oldtimerbildergalerie

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 845
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

Re: Radio-Einbau

Beitragvon Compay » 26.01.2012, 21:40

hallo elo

ja das teil meine ich!

für mir ist die frage im welchen Richtung steht dieses teil
wann die Lenkung so ist das man ganz recht nach vorne fährst!

danke rob

Benutzeravatar
schrat
Administrator
Beiträge: 673
Registriert: 16.08.2004, 18:01
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Radio-Einbau

Beitragvon schrat » 27.01.2012, 15:40

319erUfi hat geschrieben:Hallo Harald,
ich habe dazu zwar die Becker Einbauanleitung aber leider nur als so schlechte Kopie, dass du schon sehr genau schauen musst, um etwas zu erkennen.
Gruß Wolfram


Hi,
vermutlich sieht das Original SO aus...
Grüße Frank

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
319erUfi
Administrator
Beiträge: 898
Registriert: 23.08.2004, 00:37
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Radio-Einbau

Beitragvon 319erUfi » 27.01.2012, 23:40

Da hätte ich auch noch eine Portion persönlichen Senf abzugeben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
goforgold


Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 Aufbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron