Bremsbacken abdrehen - L319-forum.de  

Bremsbacken abdrehen

Alles rund um Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremsen u.s.w
Antworten
Benutzeravatar
Hein
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2019, 12:15

Bremsbacken abdrehen

Beitragvon Hein » 01.09.2019, 20:53

Hallo zusammen, über Bremstrommel ausdrehen und Bremsbackenbearbeitung ist ja schon viel geschrieben worden. Irgendwo las ich auch über einen Workshop zum Abdrehen von Bremsbacken in eingebautem Zustand, konnte den Beitrag aber nicht mehr finden. Nun will ich Euch meine Methode vorstellen. Mein Problem war, dass die neu belegten (verklebten) Bremsbacken im montierten Zustand einen Durchmesser von etwas über 261 mm bildeten und meine Bremstrommeln mit gut erhaltener Innenfläche nur 260 mm Durchmesser hatten. Ich bekam die Trommeln also nicht über die Backen. Deshalb baute ich kurzerhand eine kräftige Aluscheibe quasi als Bremsplattenersatz und befestigte die Bremsbacken mit 16er Schrauben. Auf meiner alten Drehbank drehte ich ca. 2mm im Durchmesser herunter und bekam eine wunderbar saubere kreisrunde Fläche. Das dauerte pro Rad ganze 10 Minuten und ich für mich bin begeistert. Da mein Bus noch nicht fährt bleibe ich den erfolgreichen Bremsentest allerdings noch schuldig, bin aber zuversichtlich.
Wer sich die Vorrichtung bei mir ausleihen will, soll sich melden. Sie ist sicher noch verbesserungswürdig, aber grundsätzlich hat es ohne Probleme funktioniert.
Die angehängten Bilder müssten zur Erklärung ausreichen.
Beste 319-Grüße,
Hein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron