Wer von euch fahr auf autogas/lpg - L319-forum.de  

Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Alles rund um Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremsen u.s.w
Antworten
Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 847
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland

Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon Compay » 19.12.2017, 20:46

Fahre schon lange zeit mit Om616 72ps 5getriebe noch immer sehr zufrieden! Vielleicht habe ich doch das idee mit lpg zu fahren in die nahe. Wer von euch fahrt auf LPG, autogas. Mit welchen motertype? viele dank schon!

Benutzeravatar
flori-68
Beiträge: 410
Registriert: 24.11.2004, 23:32
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon flori-68 » 20.12.2017, 18:17

Hallo Rob,

ich habe den 319 damals nach dem Kauf sofort auf LPG umgebaut.Zu diesem Zeitpunkt war noch der alte M121 verbaut.Etwa ein halbes Jahr später
habe ich dann einen M115,2.3 aus dem /8 gekauft ,komplett zerlegt und neu aufgebaut......
Seit dem Umbau insgesamt ca. 30.000 problemlose Kilometer zurückgelegt.
Momentan bau ich gerade einen zweiten M115 neu auf mit 2.8 l Hubraum,ne Bilddoku dazu mache ich dann mal separat......
Werde dann auch versuchen,die Gasanlage von Venturi auf geregelte Einblasung umzustellen,danach sollte sich der Kleine wieder
standesgemäß souverän bewegen lassen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 847
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland

Re: Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon Compay » 21.02.2018, 22:00

danke markus m115 2.8 wieviel pk gibt diese moter. Ich will gerne umweltfreundlich fahren. Die om616 72ps diesel fahrt noch immer nach meiner meinung sparsam und sicher..aber umweltfreundlich ist diese moter nicht. Na ja jedes auto ist nicht umweltfreundlicht aber es gibt vielleicht mit gas eine mehr freundlichte option

Benutzeravatar
flori-68
Beiträge: 410
Registriert: 24.11.2004, 23:32
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon flori-68 » 24.02.2018, 14:20

Hallo Rob,

wenn ich alles so umgesetzt bekomme ,wie ich mir das vorstelle, wird der Motor 150-180 PS leisten.

Gruß Markus

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 847
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland

Re: Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon Compay » 24.02.2018, 14:59

150PS woow! etwas mehr wie 72PS. Kann mann denn alles original behalten. Ich meine die moterkappe innen. Was soll dier leistung sein? ich meine verbrauch wann mann sparsam fahrt?

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 847
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland

Re: Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon Compay » 01.03.2018, 16:19

markus kann ich deine m115 2.3 nicht kaufen? Warum ein 2.8Liter einbauen? sind sie nicht zufrieden mit die 2.3 Liter? Passen die M115 moter ganz einfach ins 319?

Benutzeravatar
Violine3
Beiträge: 29
Registriert: 26.03.2009, 23:29
Wohnort: Königsfeld / Overfranken

Re: Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon Violine3 » 21.09.2018, 14:04

Hallo in die Runde,
fahre seit 2005 mit Autogas - absolut problemlos (nur dem TÜV fiel nach 8 jahren ein, daß hinten die Leitung falsch verlegt sei... :hammer: )
Vor 3 Jahren Einbau einer Standheizung: gleicher Einfüllanschluß, 2. Tank.
Fahre einen 621er Benzinmotor mit Zylinderkopf vom DB 190 und gehonten Zylindern. Dadurch statt 68 PS jetzt ca. 86 PS, was bedeutet, daß mich auf der Autobahn KEIN sattelschlepper mehr überholt :klatsch: !

Euer Gerhard

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 847
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland

Re: Wer von euch fahr auf autogas/lpg

Beitragvon Compay » 09.10.2018, 11:57

danke fur alle antworter. Wie sparsam fahrt die om621? und die M115 2.3?

ich binn interessiert! past die M115 ins originale motrerraum von 319. Schwierige entscheidung weil die diesel moter om616 72ps so unglaublich gut fahrt
aber will nicht gerne mit fahrrad da hinten fahren. Gibt kein rauch oder etwas aber ja sicher nicht umweltfreundlich


Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron