bremsgerausch - L319-forum.de  

bremsgerausch

Alles rund um Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremsen u.s.w
Antworten
Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 844
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

bremsgerausch

Beitragvon Compay » 03.07.2016, 09:52

Hallo, die bremmsen arbeiten Gut beim normalfahrt...aber in die bergen....kann ich so 4 mahl Gut bremmsen und denn kommt ein hohes schleifend gerausch auss die himtenbremmse..nach einige minuten nicht bremmsen und denn wieder bremmsen alles wieder normale.....wass kann das sein

Benutzeravatar
christoph
Beiträge: 266
Registriert: 06.11.2004, 19:59
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: bremsgerausch

Beitragvon christoph » 03.07.2016, 20:18

hallo rob,
wie alt sind deine bremsschläuche? manchmal quellen alte bremsschläuche zu und dann löst sich die bremse nur noch sehr langsam.
ich hatte das beim opel blitz, und auch schon bei meiner estafette.
gruss,
christoph
life is a state of mind

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 844
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

Re: bremsgerausch

Beitragvon Compay » 04.07.2016, 08:14

alles ist erneuert
das Geräusch ist nur wenn ich bremse
gleich wenn ich stop mit bremsen geht die Busse wieder voraus

gestern wieder abfahrt von berg gemacht
wann ich 1 oder zwei mahl Bremse gleich neben einander kein problem kein Geräusch
sehr gute brems function...... wann ichh denn noch eine dritte und sicher beim vierten mahl bremsen (gleich neben ein ander)
denn kommt das gerausch und auch die bemmsfunction ist denn slecht...

wenn ich einige Sekunden langer warte zwischen bremsen denn ist alles gut...sehr gute brems Funktion....habe schon angerufen mit
das betrieb die meine brems bekraftiger revisiert habe....as kann sein das nach einige mahle bremsen gleich neben einander die Vakuum von bekräftiger
nicht mehr da ist....ich fühle das auch ins Pedal....

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 844
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

Re: bremsgerausch

Beitragvon Compay » 05.07.2016, 13:31

informiert beim kainzmaier und Revision betrieb von bremsbekraftiger,,,sie sagen beidden das die unterdruck nach mehr mahl bremsen weg ist...ich bremse immer leicht und denn mehrere mahlen...beim Bergfahrten muss ich das doch anderes machen...beim bremmsen etwas mehr druck geben vielleicht...


Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast