Reifen Schock - Seite 2 - L319-forum.de  

Reifen Schock

Alles rund um Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremsen u.s.w
Antworten
Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 459
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: Reifen Schock

Beitragvon Nitja » 04.06.2016, 14:14

Also:
Bild1: Höhenunterschied deutlich zu erkennen. Der linke firestone ist auch schon deutlich in Mitleidenschaft gezogen... :shock: :shock: :shock:
Bild2:vom daumen bis zum Daumen ist der Reifen blank, teilweise ist das Gewebe schon sichtbar - das restliche drittel ist mit vollem Profil
Bild3: die Reifen haben einen wesentlichen Größenunterschied - unberücksichtigt dessen dass der eine runtergefahren ist

Jetzt das Seltsame: Obwohl auf der linken hinteren Seite genaudie gleiche Reifenkombination gefahren wurde, ist da keinerlei Abnutzung oder Auffälligkeit zu erkennen. Auch ist der Taifareifen dort nicht kleiner!!!

:crazy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 459
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: Reifen Schock

Beitragvon Nitja » 06.06.2016, 20:21

So, die Reifenfirma hat sich gemeldet. Waren sehr um eine Lösung bemüht und sind selbst auch sehr interessiert am Grund...
Der Reifen geht nun zurück über diese Firma zum Hersteller und wird dort auf Materialfehler geprüft - das kann wohl ziemlich dauern, aber gespannt sind wir allemal.

Benutzeravatar
Aloisius
Beiträge: 40
Registriert: 20.05.2013, 13:43
Wohnort: Wernau

Re: Reifen Schock

Beitragvon Aloisius » 07.06.2016, 18:51

Da bin ich auch gespannt! Sieht ja schon kriminell aus


Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast