iiieeeeeeeeee (Thema: Bremse)(Tec4Two) - L319-forum.de  

iiieeeeeeeeee (Thema: Bremse)(Tec4Two)

Alles rund um Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremsen u.s.w
Antworten
Benutzeravatar
Elo
Administrator
Beiträge: 1649
Registriert: 04.08.2004, 22:13
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

iiieeeeeeeeee (Thema: Bremse)(Tec4Two)

Beitragvon Elo » 07.08.2004, 20:58

tec4two
Gesendet: 10:47 - 15.06.2004

hä hi!
Ich bin wirklich sauer . Letztes Wochenende habe ich meine vorderen Bremsen zerlegt, gesäubert, die Trommeln etwas angeschliffen und (wie mir gesagt wurde) die Kanten der Bremsbacken etwas - ganz wenig - abgerundet. Danach alles wieder mit einem Zipfelchen von Kupferpaste zusammengebaut und so gut wie möglich eingestellt (n´ Schlüssel rechts und einer links...).
Erfolg: ungefähr 50 traumhaft ruhige
Stadtkilometer, aber dann (ihr kennt sicher das Geräusch/Gefühl)...

Bild

Kennt also irgendjemand das Geheimrezept für dauerhaft nichtquietschende Bremsen ???

schon im Vorraus dankbar
ist
der
tec



Editiert von tec4two am 17.06.2004 um 08:28 Uhr



--------------------------------------------------------------------------------
its the tecmec man :D


schrat
Gesendet: 13:54 - 16.06.2004
Hallo Tec,
genau das gleiche hatte ich schon mehrmals und kürzlich wieder beim Ponton. Mein Erfolgsrezept:fahren, fahren, fahren, dann isses irgendwann weg.
Meine persönliche Meinung bei solchen kleine Mängelchen.
Bild
Frank

PS.: ein Kupferpastenzipfelchen am RICHTIGEN Ort hilft auch zuverlässig



--------------------------------------------------------------------------------

tec4two
Gesendet: 08:40 - 17.06.2004
Jo - auch ne Möglichkeit die neidischen Bicke auf sich zu ziehen. Ich hab´ noch ne gute Woche und dann stehe ich beim Blaukittel auf dem Bremsenprüfstand. Ich mag garnicht dran denken wie es sich anhört, wenn der dann feste auf die Bremse latscht...

Hier noch ein Schmankerl aus dem Handbuch, O-Ton:"Der Leerweg des Bremspedals (an der Trittplatte gemessen) bis zum fühlbaren Wiederstand muß etwa 6-8mm betragen. Gegebenenfalls Bremsbacken nachstellen, bzw. wenn Bremsbeläge abgenützt sind, diese auswechseln lassen."

So - und beim nächsten Treffen geh` ich einmal rum und kontrollier das!!!

Wo ist denn die entscheidende Stelle für das Zipfelchen Kupferpaste? IMHO habe ich an den entscheidenden Stellen welche appliziert - quietscht trotzdem...

mfg vom tec




--------------------------------------------------------------------------------
its the tecmec man :D

Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast