Wie warm darf ein Differentialgetriebe werden? - L319-forum.de  

Wie warm darf ein Differentialgetriebe werden?

Hier soll alles rund um den 319 rein
Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 456
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Wie warm darf ein Differentialgetriebe werden?

Beitragvon Uwe » 06.09.2016, 17:37

Hallo Gemeinde,
die Frage steht ja schon oben. Da man sich im Urlaub fern der Heimat öfter mal die Hosen voll macht, was so alles an einem 319 passieren kann, bin ich nördlich von Narvik auf die glorreiche Idee gekommen, mal ans Differentialgetriebe zu fassen, um zu fühlen, wie warm das ist....Ich denke, dass das Öl so locker 50°C hatte. Ganz wohl war mir dabei nicht! (zügige Fahrweise mit ständigen Lastwechseln bei ca. 15°C Außentemperatur)
Ist das im Rahmen?
Einen Höllenlärm macht das Geriebe schon seit Jahren immer gleich, und wir sind auch gut nach Hause gekommen....
Danke für fachmännische Antworten, Uwe

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 370
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: Wie warm darf ein Differentialgetriebe werden?

Beitragvon Autocross » 06.09.2016, 22:02

Hallo Uwe ich kann dir aus Erfahrung vom Autocross sagen unser Differential hatte immer Temperaturen von 100-120 Grad ein gutes Getriebe Öl hält das aus .Im Urlaub zu Reinhard sind wir 700 km am Stück gefahren ohne Pause nach 3 Stunden Standzeit hatte unser Getriebe und Differential immer noch mind 50 Grad alles ohne Probleme gelaufen ca 2700 km mit Anhänger über die Alpen nach Italien .Gruss Mani PS Rossfeld ? :klatsch:

Benutzeravatar
schrat
Administrator
Beiträge: 673
Registriert: 16.08.2004, 18:01
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Wie warm darf ein Differentialgetriebe werden?

Beitragvon schrat » 07.09.2016, 08:48

sehr interessant, denn da untenrum fingert man normalerweise nicht so häufig rum. Hätte auch gedacht, dass das nur leicht warm wird.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 456
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Re: Wie warm darf ein Differentialgetriebe werden?

Beitragvon Uwe » 07.09.2016, 16:33

Hi Manni, danke, das beruhigt. Das Liqui-Moli 85-90er Hypoid-Getriebeöl war nach 7000km aber schon deutlich braun. Habe es dann zu Hause nach 10tkm gewechselt.

Rossfeld ist dieses Jahr nicht, muss mal Geld verdienen. Komme gerade aus Skandinavien....In zwei Jahren wieder.

Sonnige Grüße, Uwe


Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron