Reifen Erfahrung / Ölfilter - L319-forum.de  

Reifen Erfahrung / Ölfilter

Hier soll alles rund um den 319 rein
Antworten
Benutzeravatar
Thomas_
Beiträge: 300
Registriert: 17.12.2007, 12:48
Wohnort: München

Reifen Erfahrung / Ölfilter

Beitragvon Thomas_ » 14.06.2008, 19:47

Hallo,
hat irgendjemand von Euch Erfahrung mit den Reifen SAVA COMET 6.00 R16C 103L ?
Mich würde ein Erfahrungsbericht interessieren. Immerhin sind sie ja gut 30% günstiger als die Firestone...

Und - verzeiht die dumme Frage - braucht der 319 eigentlich Schläuche unter den Reifen oder läßt die Felge eine schlauchlose Montage zu (Bj. 64)?

Welchen Ölfiltereinsatz benötige ich denn für den Motor (M121 / 68PS)?

Ich habe leider _überhaupt_ noch keine Literatur (ist aber vielleicht schon in der Post, wenn die Bank schnell war), möchte aber schonmal anfangen, damit ich im Sommer fahren kann

Danke schon jetzt.
Grüße Thomas

http://www.reifentiefpreis.de/LLKW-C-Tr ... 2693cb96ec

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 844
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

sava comet

Beitragvon Compay » 20.06.2008, 11:42

Ich fahre schon 5 jahre mit die sava 6.00 r16 (4.75 bis 5 atm) auf meine vorderasche und da binn ich sehr zufrieden mit......aber ja habe nun erfahrung mit diese reifen so ich kann nicht sagen ob es bessere gibt!!!!......muss nachstes jahr alle reifen andern und denn gehe ich vielleicht nach die toyo m131 6.50 r16

gibr es leute die weissen welche reifen (6.550 R16) mann hinter montieren kann ohne dass die reifen gegeneinander kommen?????

viele erfolg rob

Benutzeravatar
LP-28
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2008, 22:54
Wohnort: 37213 Witzenhausen

Beitragvon LP-28 » 11.07.2008, 16:06

Hallo, ihr beiden! Ich fahre auf meiner leider immer noch nicht ganz neu lackierten Schönheit 6.50iger Reifen. Geht super! Die Vorderachse ist mit Toyo-Reifen bestückt, hab gerade leider die Bezeichnung nicht parat, aber es handelt sich dabei um richtige Oldschool-Schlappen mit einem Längsrillenprofil. Mir lassen sich diese Reifen fast ein bißchen zu leicht lenken, aber sie sind ausgesprochen laufruhig und man merkt sofort, wenn ein Radlager nachgestellt werdn muss.- Auf der Hinterachse rollt bei mir der Sava Tamar, sozusagen die Winterversion von dem Comet. Ich hab mich dafür entschieden, um auf ner nassen Wiese ein bißchen mehr Traktion auf die Füße zu bekommen, würd ich aber nicht noch mal machen, weil die Puschen echt rumpeln!! Abstandsmäßig ist es bei den Zwillingen hinten aber überhaupt kein Problem! - ich hoffe, ihr könnt mit meinen Angaben was anfangen?!
Viele Grüße Malte

Benutzeravatar
LP-28
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2008, 22:54
Wohnort: 37213 Witzenhausen

Beitragvon LP-28 » 11.07.2008, 16:15

Ah, jetzt hab ich die Hälfte vergessen: Schläuche brauchste bei den alten Originalfelgen, die noch genietet sind angeblich auf jeden Fall... bei geschweißten Felgen demnach wohl nicht mehr.. In meinen tubeless Reifen stecken überall Schläuche drin (Stück etwa 10€), ein paar gebrauchte gut erhaltene Exmplare hätte ich auch noch in der Kiste. So und in Sachen Filter kann ich dir nur die Kainzmaiersche KfZ-Werkstatt aufs Wärmste ans Herz legen. Ohne die Teile und Tips von Reinhard hätte sich mein Traum von einer Feuerwehr schon binnen der ersten 500km irreversibel zerlegt....grrrrr, aber in Unterneukirchen gibts sogar neu beklebte Bremsbacken!!! Ein Hoch auf Deinen Service Reinhard!! Tausend Dank!!!!!

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 844
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

reifen

Beitragvon Compay » 12.07.2008, 15:56

Hallo LP 28

viele dank fur deine erfahrungen
hab mal geschaut bei die obenste adresse fur reifen
die Toyo M131 sind nur 72,90 euro (incl 19% steuer!!)
in holland sind diese reifen so ungefehr 150 euro pro stuck!!!
na ja das ist denn incl montage

danke rob


Antworten

Zurück zu „Mercedes L319 allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast