Kaufberatung - L319-forum.de  

Kaufberatung

Bilder und Beschreibungen von Restaurierarbeiten oder auch selbstherstellen von Ersatzteilen oder Werkzeugen. Sowie Tipps und Tricks die das Arbeiten erleichtern
Antworten
Benutzeravatar
Elo
Administrator
Beiträge: 1657
Registriert: 04.08.2004, 22:13
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Kaufberatung

Beitragvon Elo » 13.09.2004, 12:38

Hier soll eine Sammlung der üblichen Schwachstellen entstehen. Wenn ihr weitere Bilder und Infos habt immer herein damit.

Ich fang dann mal mit der A-Säule neben dem Schwenkfenster an:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Elo
Administrator
Beiträge: 1657
Registriert: 04.08.2004, 22:13
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Einstieg vorn

Beitragvon Elo » 13.09.2004, 13:33

Ein weiterer Schwachpunkt befindet sich etwas tiefer. Der Einstieg vorn. Problem hier ist im oberen Bereich ein Hohlraum der durch eine Verstärkung im Radhaus entstanden ist.
Das Trittbrett ist im vorderen Bereich auch durch ein doppelte Blech verstärkt, also auch wieder ein zumeist ungeschützter Hohlraum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Elo
Administrator
Beiträge: 1657
Registriert: 04.08.2004, 22:13
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Karosserieunterkante

Beitragvon Elo » 14.09.2004, 14:03

Eine weitere Schwachstelle ist die Karosserieunterkante (zumindest bei meinem Ziegleraufbau).
Unter dem Blech befinden sich Winkeleisen und Vierkantrohre. Zwischen diesen Teilen ist meistens
etwas Platz und damit ideal um innerhalb von inzwischen 40 Lebensjahren jede Menge Schmutz und
Staub anzusammeln. Zu allem Überfluß kommt dann auch noch Feuchtigkeit hinzu, alles in allem also
ein Lieblingsplatz für den Feind aller Fans alter Autos: Korrossion.
Der große Vorteil ist allerdings, das diese Art des Karosseriebaus relativ leicht wieder herzustellen ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 198
Registriert: 17.12.2004, 17:21
Wohnort: Oldenburg (Oldbg)

Bilder

Beitragvon Joe » 17.05.2005, 17:49

Im Prinzip ist ja eigentlich das ganze Führerhaus eine einzige Schwachstelle, zunächst beschränke ich mich mal auf die Kotflügel, die ja bekanntlich hübsch angeschweißt sind.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
esmeralda31
Beiträge: 329
Registriert: 04.08.2006, 11:43
Wohnort: Schleswig- Holstein
Kontaktdaten:

...

Beitragvon esmeralda31 » 14.08.2006, 14:40

Schwachstellen liegen in meinen Augen auch dort, wo unter den Zierleisten die Bleche der Karosserie aneinander stoßen- hier blüht der Rost immer wieder gerne... :shock:

Der Fahreraufbau ist schon genannt-... und die kleinen Ausstellfenster lassen sich nun schon lange nicht mehr öffnen und manchmal dringt hier Wasser ein! Eine echte Herausforderung bildet der aufgequollene Filz in den Schiebefenstern. Dieser führt in der Regel dazu, dass sich auch diese erst leidlich und irgendwann dann gar nicht mehr bewegen lassen, alles wohlbekannt...

Den letzten Schmiernippel für die Bremswelle empfinde ich auch als Schwachstelle für, diesmal allerdings rein menschliches Versagen! Den übersehen so manches Mal sogar die, mit bedienungsfreundlicher Hydraulikpresse und Meisterzertifikat ausgestatteten „Fachwerkstätten“. Ausgesprochen ärgerlich, weil teuer...

Ein sehr freundlicher, meinem Auto und mir wohlgesonnener Hamburger TÜV- Prüfer hat folgendes in meinem TÜV- Bericht vermerkt:
„Rost beobachten und gegebenenfalls beseitigen!“
Das ist nett und fasst alles andere gut zusammen, finde ich- und klingt soo schön einfach!!!
Allzeit gute Fahrt!

Benutzeravatar
Flummi
Beiträge: 48
Registriert: 20.09.2005, 14:47
Wohnort: 63225 Langen
Kontaktdaten:

Rost ist Überall

Beitragvon Flummi » 15.08.2006, 23:56

Bild

Bild

Bild

Ich mache die Tage noch ein paar Detailaufnahmen.

A-Säulen
Heckklappe
Radkästen

:(

Benutzeravatar
Flummi
Beiträge: 48
Registriert: 20.09.2005, 14:47
Wohnort: 63225 Langen
Kontaktdaten:

Rost ist überall

Beitragvon Flummi » 18.09.2006, 10:33

Noch ein paar Details.

Radlauf vorn

Bild


Radlauf hinten


Bild



Beachtet das Dach



Bild



Die A-Säule

Bild

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 653
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon zehbeh » 18.09.2006, 12:40

betrachtest Du den Wagen etwa als Restaurierungsgrundlage??
Gruß, Christian

Benutzeravatar
Flummi
Beiträge: 48
Registriert: 20.09.2005, 14:47
Wohnort: 63225 Langen
Kontaktdaten:

...

Beitragvon Flummi » 18.09.2006, 12:52

Jetzt nicht mehr.
Der Wagen übersteigt dann doch deutlich meine Mittel.
Da ich nur nach Feierabend oder an freien Wochenenden dafür Zeit habe, ist das ein Projekt für die nächsten neun bis zehn Jahre.
Da ist leider ein Traum geplatzt. :?

Benutzeravatar
esmeralda31
Beiträge: 329
Registriert: 04.08.2006, 11:43
Wohnort: Schleswig- Holstein
Kontaktdaten:

...

Beitragvon esmeralda31 » 19.09.2006, 14:53

Als Kaufberatung bleibt hier wohl nur ein Fazit:
Zum Trost einer anderen und in diesem Fall der gutaussehenden Marianne (Bj.´65) sein Herz zu schenken!
Bild
Allzeit gute Fahrt!

Benutzeravatar
esmeralda31
Beiträge: 329
Registriert: 04.08.2006, 11:43
Wohnort: Schleswig- Holstein
Kontaktdaten:

"Rost ist überall" bestätigt,

Beitragvon esmeralda31 » 21.09.2006, 08:29

der sehr kluge und weit in´s Voraus schauende Tüvprüfer hatte Recht und wusste genau, was er *siehe oben* schreibt!!!

Hättest eben nicht so lange träumen sollen! :twisted:
Die Aufstellfenster sehen klasse aus, gehen die auch noch zu???

Viele Grüße von Esmeralda mit B
Allzeit gute Fahrt!

Benutzeravatar
Flummi
Beiträge: 48
Registriert: 20.09.2005, 14:47
Wohnort: 63225 Langen
Kontaktdaten:

Ausstellfenster

Beitragvon Flummi » 21.09.2006, 09:48

Dank für deine trostspendenden Worte. :wink:

Selbstverständlich können die Ausstellfenter bewegt werden.
So wie vorgesehen, und teilweise auch in andere Richtungen.
:roll:

P:S. der TÜV hat immer Recht.


Antworten

Zurück zu „Restaurierungsdokumentationen und Reparaturanleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron