Instandsetzung Kabine unseres Mikafa - L319-forum.de  

Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Bilder und Beschreibungen von Restaurierarbeiten oder auch selbstherstellen von Ersatzteilen oder Werkzeugen. Sowie Tipps und Tricks die das Arbeiten erleichtern
Antworten
Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 405
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Autocross » 15.11.2019, 22:19

Hallo ich habe angefangen die Kabine unseres Mikafa instand zu setzen vorher habe ich zur Teile Gewinnung eine Front zerlegt .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 405
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Autocross » 15.11.2019, 22:21

Weitere Bilder Gruß Mani
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 666
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon zehbeh » 16.11.2019, 09:33

Hi Mani,
Sieht Klasse aus, die Vorgehensweise. Wie immer, keine halben Sachen.
Mir war gar nicht bewusst, dass Euer Mikafa so mürbe ist. Vielleicht müsste ich öfters zu den Treffen kommen??
Gruß,
Christian

Benutzeravatar
PJ
Beiträge: 73
Registriert: 08.10.2007, 18:01

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon PJ » 16.11.2019, 12:41

Gute Idee :D

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 405
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Autocross » 18.11.2019, 18:39

Weiter geht's rechte Seite
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 405
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Autocross » 18.11.2019, 18:40

Linke Seite
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 489
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Uwe » 19.11.2019, 10:41

Hallo Manni, da Ihr ja jetzt wohl für die nächste Zeit wieder eingeschneit seid, wirst Du hoffentlich bis zum Frühling fertig..... :scheinheilig:

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 666
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon zehbeh » 20.11.2019, 09:13

Bis zum Frühling?? Wenn Mani in dem Tempo weitermacht, ist der Weihnachten schon fertig.

Benutzeravatar
Compay
Beiträge: 879
Registriert: 24.08.2004, 11:44
Wohnort: holland

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Compay » 20.11.2019, 19:04

schone arbeit
sieht klasse aus
aber ist das nur so eingebockt? ich meine nur eine hebel an die vorderasche?
Sieht ganz gefahrlich aus, nach meiner idee
ich denke noch zwei unterstutzungen mindestens

Benutzeravatar
Bonazetti
Beiträge: 37
Registriert: 15.09.2005, 21:25
Wohnort: 73441 Bopfingen

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Bonazetti » 28.11.2019, 09:51

Hallo Manni,tolle,schnelle und gute Arbeit an deinem Mikafa.Man sah doch nur ein paar Bläschen an den Radläufen...Tolle Fotos vom Einpassen der Teile,auch den Einstiegen (die von mir gefertigt werden).Weiterhin gutes gelingen deiner Arbeiten.Solltest Du oder ein anderer 319 Eigner Einstiegskästen brauchen,es sind zur Zeit 6 Stück verfügbar.Viele Schrauber Grüße Peter Heinicke
IMG_20191124_165221 (1).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Autocross
Beiträge: 405
Registriert: 12.12.2008, 14:26
Wohnort: Steckenborn

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Autocross » 28.11.2019, 12:37

Danke Peter ich nehme 2 Einstiege und Querbleche .Bringe sie zum Treffen mit .Wenn ich sie eher Benötige melde ich mich .Gruss Mani

Benutzeravatar
Bonazetti
Beiträge: 37
Registriert: 15.09.2005, 21:25
Wohnort: 73441 Bopfingen

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Bonazetti » 29.11.2019, 10:11

Ok Manni,dann zum Frühjahrstreffen 2020.Grüße Peter.

Benutzeravatar
Wipo
Beiträge: 14
Registriert: 19.06.2019, 20:36

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon Wipo » 29.11.2019, 18:50

Pkw verstehe ich,Doka auch,Lkw,u.s.w.aber wofur steht Mikafa.......M.......kraftfahrzeug?
schoenes wochenende

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 666
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon zehbeh » 30.11.2019, 11:16

Mikafa war ein Hersteller von Wohnmobilen. Ein 319 Mikafa ist also ein Wohnmobil, welches schon immer ein solches war, kein Umbau aus Feuerwehr oder so.
Frage doch mal Tante Google nach Mikafa.

Benutzeravatar
schrat
Administrator
Beiträge: 674
Registriert: 16.08.2004, 18:01
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Kabine unseres Mikafa

Beitragvon schrat » 07.12.2019, 21:29

Wipo hat geschrieben:Pkw verstehe ich,Doka auch,Lkw,u.s.w.aber wofur steht Mikafa.......M.......kraftfahrzeug?
schoenes wochenende


= Mindener Karosserie und Fahrzeugbau GmbH


Antworten

Zurück zu „Restaurierungsdokumentationen und Reparaturanleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast