ferdern tausch - L319-forum.de  

ferdern tausch

Bilder und Beschreibungen von Restaurierarbeiten oder auch selbstherstellen von Ersatzteilen oder Werkzeugen. Sowie Tipps und Tricks die das Arbeiten erleichtern
Antworten
Benutzeravatar
marion von der henriette
Beiträge: 99
Registriert: 21.07.2008, 02:28
Wohnort: wendland

ferdern tausch

Beitragvon marion von der henriette » 18.11.2013, 20:30

Hallo ihr lieben,
hier wie versprochen einen bericht über den blattferden tausch.
die waren bei mein schatz,nach 50 jahre,völlig durch,sprech hinten waren die ganz gerade und vorne die haben sich schon nach unten gebogen.
das hat sich gezeigt indem der bus sehr stark gewankt hat bei geringen löcher in der strasse und sogar ein schreckliche "skruncht!" zu hören war vorne,
wenn die strasse wellig ist.
falls ihr auch demnächst dran seid,so geht es,und das musst ihr besorgen:
die gummis an das gehänge müssen augetauscht werden
es sind messing büsche in den augen den vornere feder pakette die auch neu rein geschlagen werden müssen
und unten umstände müssen auch die bolzen neu sein.
die teile sind bei kainzmaier zu haben aber günstig ist das ganzes nicht.
im besten fall ist es möglich die alten blatt federn neu schmieden zu lassen.bei mir waren die allerdings so abgenütz das ich neue pakete besorgen müsste.
an der stelle vielen vielen dank wolfram,der noch welche liegen hatte!
die blatt federn habe ich denn der federschmiedt gegeben die die rundherum erneurt hat und verstärkt(eine lage mehr),
da ich der model "möbelkoffer" fahre und bewohne, daher auch viel gewicht.

hier sind die,die ganz rum erneurten feder pakette,frisch vom federschmiedt
2013-11-11 08.59.05.jpg

die hinter feder,alte oben neue unten
2013-11-11 12.56.27.jpg

das offene gehänge bei den hintn federn,austausch der gummis
2013-11-11 12.51.08.jpg

hier kräftig dran wackelt bis es lose wird.unter der platte ist die "herz schraube" die den federpakett zusammen hält
2013-11-11 11.39.24.jpg

da wollte die schraben von der humm klemm bügel? nicht los...mit ein bisschen flamme ging es doch!
2013-11-11 12.05.17.jpg

die neue feder vorne,angebaut aber noch ganz lose..rechts,
2013-11-12 17.00.38.jpg

und links,
2013-11-12 17.00.24.jpg


wir haben es zu zweit in zwei tage gemacht,erst hinten denn vorne..
alles gut gegangen.
wie ich sehe habe ich leider die fotos von der ergebniss noch nicht im "foto ordner" also die muss ich noch nachträglich hochladen! sorry.
allerdings die fahrt nachher war ein echtes erlebniss!
das auto ist um 15 cm höher und federt jedes loch wie es nichts wäre!
kein "krunch!" mehr...lol
vielen liebe grüsse,alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 439
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Re: ferdern tausch

Beitragvon Uwe » 18.11.2013, 21:02

Hallo Marion, könntest Du uns bitte hier noch die Adresse "Deines" Federnschmiedes einstellen? Danke, Uwe

Benutzeravatar
esmeralda31
Beiträge: 329
Registriert: 04.08.2006, 11:43
Wohnort: Schleswig- Holstein
Kontaktdaten:

Re: ferdern tausch

Beitragvon esmeralda31 » 19.11.2013, 08:57

Herzlichen Glückwunsch :klatsch:

Toll, dass Ihr das hin bekommen habt! :klatsch:

:klatsch: LG
Allzeit gute Fahrt!

Benutzeravatar
marion von der henriette
Beiträge: 99
Registriert: 21.07.2008, 02:28
Wohnort: wendland

Re: ferdern tausch

Beitragvon marion von der henriette » 21.12.2013, 19:04

hi leute,
irgendwie kriege ich das gerade nicht hin die andere fotos hochzuladen.
allerdings ist es so das die vordere federn zu dünn sind und biegen.
es gibt also einen 2 akt von den federn tausch indem die alte vornefedern,jetzt ausgebaut,
erneuert werden und mit eine extra dicke zusatzt blatt verstärkt wird.
da die in der substanz besser sind ,macht es sinn.ausserdem,jetzt wo die schrauben alle gut gängig sind...lol
also es werden neuere fotos geben.
die kontakt daten von der federschmiedt gebe ich gerne aber erst per pm da ich ihn erst fragen möchte ob es ok für ihn ist.
mit liebe grüsse und frohe weihnachten!

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 433
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Gummibüchsen Federn

Beitragvon Nitja » 04.02.2014, 17:53

Hallo Marion und alle anderen Feder-Experten,
gerade hab ich grünes Licht bekommen, dass wir am samstagmorgen auf die Grube können. Eine Gummibüchse der hinteren, Beifahrer-Federn ist ausgenödelt und hat sich mittlerweile zerlegt... das wollen wir angehen. Eigentlich bin ich schon seit Monaten gewappnet mit den neuen Gummibüchsen...
Grad der schreck: hab im Internet zwei verschiedene Teiletafeln gefunden die gänzlich unterschiedlich sind und mir verschiedene Gummidinger zeigt, die ich benötige :?:

Also, kann mir jemand sagen, wieviel Gummibüchsen ich brauche um die auf den hinteren Federn zu erneuern?
Wir haben 10 mit der Nummer: 319 324 0750 und dann steht da noch:421 186 3 38 (die sehen aus wie auf dem 3.Bild von Marion)

Sonst muss ich beim Bestellen ganz schön Gas geben brrrrrrrr :oops:

Liebe Grüße und herzlichen Dank schon mal, Nitja

Benutzeravatar
319erUfi
Administrator
Beiträge: 891
Registriert: 23.08.2004, 00:37
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: ferdern tausch

Beitragvon 319erUfi » 04.02.2014, 20:05

Hi, es sind 12 gleiche Gummibuchsen und die Nummer beginnt mit 319. 421 hört sich nach Unimog an.

Gruß Wolfram
goforgold

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 433
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: ferdern tausch

Beitragvon Nitja » 13.02.2014, 15:29

geschafft...
http://anitagremmelspacher.wordpress.co ... ruar-2014/
Danke für die Tipps :klatsch:
Nitja


Antworten

Zurück zu „Restaurierungsdokumentationen und Reparaturanleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast