War schon mal jemand um und in der Verdonschlucht unterwegs? - L319-forum.de  

War schon mal jemand um und in der Verdonschlucht unterwegs?

Einige haben ja schon größere Touren mit dem 319 gemacht. Hier könnt ihr eure Erlebnisse und Ziele beschreiben.
Antworten
Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

War schon mal jemand um und in der Verdonschlucht unterwegs?

Beitragvon Nitja » 17.02.2018, 16:07

Hallo allesamt,
ich nutze grad das mießepetrige Wetter um zumindest gedanklich in Südfrankreich unterwegs zu sein :klatsch:
Unser diesjährige Pfingstplan führt uns voraussichtlich nach Lavandou - auf dem Weg dorthin wollen wir endlich mal die Verdon Schlucht besuchen (wenn wir schon so östlich in der Provence unterwegs sind)

Wer hat Tipps, Ideen und Erfahrungen dort .... oder auch noch Ideen was man zwischen Freiburg und Verdonschucht (ohne Umweg) unbedingt auch noch gesehen haben muss...

Würden uns sehr über Berichte freuen - wie steil, wie eng .... einfach Sachen die für eine 319er-Besatzung gut ist zu wissen.

Ihr bekommt dann natürlich auch wieder einen Reisebericht von uns :scheinheilig:

Herzliche Grüße durch das Schneetreiben raus in die 319er Welt :wink:

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 464
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Re: War schon mal jemand um und in der Verdonschlucht unterwegs?

Beitragvon Uwe » 18.02.2018, 13:35

Hallo Nitja,
Pfingsten ist gesetzt fürs 319 Treffen..............
ansonsten Mont Ventoux und das Hinterland sind traumhaft schön.(Mein Avatar ist auf der südlichen Auffahrt zum Ventoux aufgenommen, da wo seit jeher auch die Tour de France hochgeht). Bei gutem Wetter Sicht bis zum Mittelmeer!
Für mich ein Muss bei jedem(!) meiner Provenceaufenthalte ist Dienstags Vormittag der Wochenmarkt in Vaison la Romaine.
Fontaine de Vaucluse ist auch immer einen Besuch wert.
Gruß, Uwe

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: War schon mal jemand um und in der Verdonschlucht unterwegs?

Beitragvon Nitja » 28.02.2018, 14:12

jaaaaa Uwe ich weiß.... das Treffen :oops:
Für uns ist Pfingsten aber eine von zwei Chancen im Jahr mit Elliot weiters weg zu fahren - wir sind um jeden Tag dankbar... den wir auch brauchen um die Strecken zu bewältigen, die wir so zurücklegen. Mir blutet tatsächlich auch immer das Herz... zumal es dieses Mal ja quasi "UMS ECK" ist von uns....

Lieben Dank auch für deine Tipps. Hast du denn auch Erfahrung mit dem Befahren der Verdonschlucht selbst? Oder mit Plätzen, Stellplätzen, CP´s ? Sind schon sehr gespannt auf das diesjährige Abenteuer :top:

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 464
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Re: War schon mal jemand um und in der Verdonschlucht unterwegs?

Beitragvon Uwe » 28.02.2018, 17:48

sorry Nitja,
in der Verdonschlucht selbst war ich nur einmal mit dem Motorrad, und das ist bestimmt schon 25 Jahre her........
die Provence kenne ich wesentlich besser, da ich seit fast 50 Jahren dort Verwandte habe :D

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 465
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: War schon mal jemand um und in der Verdonschlucht unterwegs?

Beitragvon Nitja » 05.03.2018, 23:44

Hallo Uwe :klatsch: na da weiß ich ja, an wen ich mich wenden kann wenns um provencialische Fragen geht . Nach dem Wochenmarkt in Vaison la Romaine hab ich geschaut - das macht ja wirklich richtig Urlaubslust, hmmmm lieben Dank für den Hinweis.
So ganz weit westlich wollten wir allerdings dieses Mal nicht - aber es steht auf meiner Merkliste....
Wenn Du so ein Provence-Kenner bist kennst du bestimmt auch die beiden Ockerbrüche <3 die haben uns ja wirklich mächtig beeindruckt und die Lichtshow im Bauxitbruch unterhalb von Le Baux finde ich auch immer sehr spannend. Die Provence ist schon wirklich eine südländische Perle - da hätte ich auch gerne Verwandtschaft !


Antworten

Zurück zu „Unterwegs mit dem 319“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron