Marokko - L319-forum.de  

Marokko

Einige haben ja schon größere Touren mit dem 319 gemacht. Hier könnt ihr eure Erlebnisse und Ziele beschreiben.
Antworten
Benutzeravatar
j.spicker
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2008, 19:01
Wohnort: füssen

Marokko

Beitragvon j.spicker » 20.12.2016, 18:35

Hallo zusammen,
so nun ist´s wieder soweit. Ich sitze wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Augsbug (zum letzten Mal dann winkt die Rente). Heute is nix los. Die Gedanken kreisen. Das Fernweh nimmt zu.
Wie wär´s mal mit einer Marokko Reise?
Die Idee kreist bei uns schon länger rum, aber schaff der alte Bus das? Gedanken über Gedanken. Bisher hat er uns ja immer wieder heil nach Hause gebracht. Aber Ihr wisst ja wie das ist, soll man sich trauen oder nicht? Entscheiden muss man letzlich selber. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrungen. Ihr habt mir ja schon öfters Tipps zu unseren Reisen gegeben.
Also her mit Euren Erfahrungen und Tipps.

Ungeduldige Grüsse aus Augsburg Jochen

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 437
Registriert: 29.05.2007, 20:25
Kontaktdaten:

Re: Marokko

Beitragvon Uwe » 21.12.2016, 17:52

Hallo Jochen,
nur Mut, ein 319 ist alltags tauglich und zuverlässig!!! Wir waren in diesem Jahr pannenfrei zu den Lofoten und noch weiter nördlich; über 6.000 km mit unserem 319.
Gruß, Uwe

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 433
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: Marokko

Beitragvon Nitja » 21.02.2017, 20:59

Hallo Jochen, drüben bei den busfreaks gibt´s einen "harten Kern" Marokkofreaks. Jedes Jahr (ab Oktober bis Februar/ März) fahren da mehrere eizeln oder in Kolonne mit ihren Düdos runter um den winter dort zu verbringen. Es gibt viele tolle Berichte und auch gute Tipps was Pannenhilfe, Touren, wasserstellen und und und angeht - vielleicht kannst du dich ja auch einer Gruppe anschließen oder zumindest in Kontakt gehen, dann hast du unten Leute die ebenso mit alten Bussen unterwegs sind.... Irgendwo hab ich auch noch einen Reisebericht als PDF der von Christoph (aus Freiburg) drüben geschrieben wurde und auf spendenbasis verschickt - mit dem Geld hat er dann hier Buntstifte und was weiß ich was alles geauft und in Marokko an Kinder verschenkt... wünsch dir ganz viel Spaß bei den Träumereien, Vorbereitungen und der Vorfreude :klatsch:

Benutzeravatar
Stan
Beiträge: 24
Registriert: 09.04.2015, 11:04
Wohnort: Tübingen

Re: Marokko

Beitragvon Stan » 22.02.2017, 13:38

Zum Thema Marokko fällt mir dieser YouTube Channel ein. Auch wenn du deinen 319er vermutlich nicht so quälen wirst.

https://www.youtube.com/user/sandblech/videos
Feinstaub ? Beim L319 ? Achwas, der schlägt sich doch sofort auf dem Boden nieder :)

grüße aus dem Schwabenland

Benutzeravatar
oldtimerschorsch
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2009, 20:55
Wohnort: Hann. Münden

Re: Marokko

Beitragvon oldtimerschorsch » 22.02.2017, 14:46

Hallo Jochen,
was macht das Zwischengetriebe, ist es schon eingebaut, aber zu deiner Anfrage. Wenn alles geschmiert ist, Motor und Getriebe mit frischem Öl versorgt sind hast du keine Probleme zu erwarten. Trotzdem habe ich immer ein Ersatzgetriebe, eine Lichtmaschiene,eine Vorderachsfeder, Keilriemen und selbstverständlich Werkzeug mit auf großer Fahrt. Dann kann kommen was wölle. Aber vor Überraschungen ist man nicht sicher, so auf einer Nordkaptour über Lappland fällt mitten im letzten Tunnel vorm Kap die Kupplung aus, du trittst ins Leere trittst nochmal aber da ist keine Traktion also gerade noch über den Scheitelpunkt des Tunnels gekommen und aus dem Tunnel über einen Graben gerollt. Dort konnte ich unter das Womo kriechen und feststellen dank Mitternachtssonne, das die Ursache an der Kupplungsscheibe lag. Abgeschleppt wurden wir nach Alta. Dort verbrachten wir unseren Urlaub auf einem Werkstattgelände und ich habe die Reparatur selbst erledigen dürfen. Alta hat den nördlichsten Flughafen so konnte das Ersatzteil von Oslo eingeflogen werden. Seit dem habe ich auch noch eine Kupplungsscheibe mit Kupplungsautomat in meinem Ersatzteilkasten. Also ran an die Abenteuertouren.
MfG
Hans-Dieter Lehrke

Benutzeravatar
j.spicker
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2008, 19:01
Wohnort: füssen

Re: Marokko

Beitragvon j.spicker » 23.02.2017, 11:32

Das Zwischengetriebe liegt immer noch im Regal!!! :crazy: Habe noch keine Zeit gefunden es einzubauen, ich muß ja immer wegfahren. Aber aus den Augen hab ich es noch nicht verloren. Jetzt bin ich ja in Rente und irgendwann werde ich (hoffendlich bald ) dazukommen. So zwischen Marokko und Kroatien.
Jetzt ist noch kurz vor dem Start der Bremskraftverstärker ausgefallen. So ein Sch.... Aber besser jetzt als irgendwo. Ersatz ist im Anmarsch. Wird also schon werden.
Wenn alle Stricke reissen und wir das überhaupt nicht mehr hinbekommen fahren wir auch ohne. Bloß gut, dass wir keinen Termin haben, also kein Stess.
Viele Grüße aus dem Allgäu Jochen

Benutzeravatar
j.spicker
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2008, 19:01
Wohnort: füssen

Re: Marokko

Beitragvon j.spicker » 24.02.2017, 12:40

Jetzt macht unser Bremskraftverstärker Ärger (Ausfall) :Wandhauer: :Wandhauer:
Ersatz bekomme ich wohl keinen mehr und zum reparieren fehlt die Zeit. Jetzt fahren wir halt OHNE.
Was haltet Ihr davon?
Viele Grüße aus dem Allgäu Jochen

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 433
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: Marokko

Beitragvon Nitja » 24.02.2017, 16:54

Ääääähm, jetzt dachte ich wir fahren alle immer ohne Bremskraftverstärker? Also unserer hat sowas ziemlich sicher nicht :lol:

Benutzeravatar
zehbeh
Beiträge: 629
Registriert: 30.11.2004, 16:37
Wohnort: Stuttgart

Re: Marokko

Beitragvon zehbeh » 25.02.2017, 10:06

Hi Nitja,
also Bremskraftverstärker im 319 ist schon ne feine Sache. Kannste gerne mal bei mir probefahren.
Vor allem bei dem hohen Gewicht von Eurer Fuhre wäre das sicherlich eine nette Entlastung.
Als ich meinen neu hatte, dachte ich bei der ersten Bremsung, dass ich bei 4 mal Trommelbremse sicherlich ordentlich rein treten muss. Ergebnis war, dass ich fast an der Scheibe klebte.
Christian

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 433
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: Marokko

Beitragvon Nitja » 27.02.2017, 22:55

:klatsch: Christian, voll gerne! AAAAAAAber das machen wir dann ganz heimlich sonst will Ralf das auf jeeeeden Fall haben ;)
Ist so eine Nachrüstung den aufwändig von so nem Teil? Und das Teil selbst bzw der ganze Umbau... was muss man da ungefähr rechnen von den Kosten her? .... also nicht dass ich mich dafür interessieren würde... düpdiduuuuu :scheinheilig:

Benutzeravatar
j.spicker
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2008, 19:01
Wohnort: füssen

Re: Marokko

Beitragvon j.spicker » 04.03.2017, 22:16

MORGEN GEHT`S LOS.
Auto wieder fit. Meiner Erkältung gehts bestens. Die kuriere ich unterwegs aus.
Also macht´s gut und drückt uns die Daumen. :wink:
Viele Grüße aus dem Allgäu Jochen

Benutzeravatar
Nitja
Beiträge: 433
Registriert: 13.11.2011, 00:19
Wohnort: 72636 Frickenhausen
Kontaktdaten:

Re: Marokko

Beitragvon Nitja » 05.03.2017, 00:38

Oh wow - Euch eine gute, pannenfreie Fahrt. Bin sehr gespannt auf Eure Erlebnisse und Berichte...
Wünsch Euch alles gute und ihr wisst ja, wo Euch geholfen wird - zumindest online :top:
Die ganze Nitja-Bande

Benutzeravatar
j.spicker
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2008, 19:01
Wohnort: füssen

Re: Marokko

Beitragvon j.spicker » 20.03.2017, 09:33

HURRA,HURRA,HURRA :klatsch: :top: :D

Haben es geschafft! Sind seit 2 Tagen in Marokko.
14 Tage Anreise durch Österreich, Schweiz, Frankreich, Spanien. 3200 Kilometer. Die Hälfte davon Spanien. Und nun Marokko, ist einfach unglaublich.
Morgenland, 1001 Nacht, Orient, ein Traum. Sehr freundliche Menschen. Märchenhafte Städte. Wir sind verzaubert.
Wenn ich´s mit dem Laptop wieder mal hinkriege schreibe ich wieder was.

Freundliche Grüße aus Marokko Jochen und Birgit

Benutzeravatar
Schlosser
Beiträge: 309
Registriert: 03.05.2006, 00:42
Wohnort: Holzhäusern
Kontaktdaten:

Re: Marokko

Beitragvon Schlosser » 20.03.2017, 12:41

Ganz viel Spass euch beiden.
Kommt gesund und pannenfrei wieder.
Wir freuen uns schoneuch wieder mal persönlich zutreffen.
Jochen und Petra

Benutzeravatar
schrat
Administrator
Beiträge: 673
Registriert: 16.08.2004, 18:01
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Marokko

Beitragvon schrat » 20.03.2017, 19:51

ihr seid echt die coolsten :top: :top: Gute Fahrt und viele schöne Erlebnisse


Antworten

Zurück zu „Unterwegs mit dem 319“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron